Führungszeugnis

Bearbeitungsfristen und Preise gestalten sich abhängig davon, in welchem Staat das Zeugnis ausgestellt werden soll.

Das Führungszeugnis muss auf jeden Fall übersetzt und legalisiert bzw. apostilliert werden. Ausserdem ist eine notarielle Beglaubigung unabdingbar.

Benötigte Unterlagen

  • eine Passkopie
  • eine entsprechende Vollmacht von Ihnen an unsere Firma